Schützengau “Grenzfähnlein” Furth im Wald

banner-gau600-150or

Heidi Altmann gewinnt Drachenstichfestscheibe
Rekordbeteiligung von 470 Teilnehmern beim 67. Drachenstichfestschießen /
Elektronische Schießstände bewährt

Zur Siegerehrung des 67. Drachenstichfestschießens konnte Gauschützenmeisterin Evi Benner-Bittihn zahlreiche Schützinnen und Schützen willkommen heißen. Ihr besonderer Gruß galt dem Schirmherrn Willi Staudner mit Gattin Daniela, dem Further Bürgermeister und Vorjahresschirm-herrn Sandro Bauer und seinem Weidinger Bürgermeisterkollegen Daniel Paul, dem Vorsitzenden der ARGE der Schützenvereine im Landkreis Cham und Schirmherrn 2016 Christoph Kuchenreu-ter, dem Paralympics Bronzemedaillengewinner von 2012 in London Josef Neumeier, den OSB-Landestrainern Pistole Klaus Ketzler und OSB-Co-Landestrainer Gewehr Alfons Bräu, OSB-Landesschützenliesl Julia Helgert, Gau-Ehrenmitglied Karl Ketterl, den Vertretern der befreunde-ten Nachbargaue, Gau Cham, Gau Waldmünchen und Gau Kötzting und der Gauvorstandschaft.
Das Drachenstichfestschießen 2018 war ein voller Erfolg! Diese erfreuliche Bilanz zog Benner-Bittihn, der auch die Gesamtleitung oblag. Sie freue sich über ein Rekordergebnis von 470 Schüt-zen aus 69 Vereinen in 54 Mannschaften. Auf allen ausgeschossenen Scheiben seien sagenhafte Ergebnisse mit Teilern und Ringen erzielt worden. Die zehn neuen elektronischen MEYTON Schießstände haben sich bestens bewährt und wurden von den Schützen durchweg sehr gelobt, vermeldete die Gauschützenmeisterin.
Für die reibungslose Durchführung des Drachenstichfestschießens sorgte ein insgesamt 70-köpfigen Team. Für die Unterstützung und Hilfsbereitschaft danke sie ihren Schützenmeisterinnen und Schützenmeistern, die sich und/oder ihre Mitglieder in dieses Team einbrachten, so Benner-Bittihn.

 
aktuell130918a

Mit einem Präsent für den Schirmherrn Willi Staudner und einen
 Blumenstrauß für dessen Gattin bedankte sich Gauschützenmeisterin
Evi Benner-Bittihn für deren großes Engagement.

In seinem Grußwort gratulierte Bürgermeister Bauer allen Gewinnern und zollte dem Schützengau Grenzfähnlein ein großes Lob für die professionelle Organisation. Auch Schirmherr Willi Staud-ner dankte allen teilnehmenden Schützen und den Veranstaltern für die großartigen Leistungen. Es sei für ihn eine große Ehre gewesen, das 67. Drachenstichfestschießen zu beschirmen.

Mit einem 2,1-Teiler sicherte sich Heidi Altmann (SG Waldeslust Kleinaign) den begehrten Ein-trag als Gewinnerin auf der von Schirmherr Willi Staudner gestiftete Festscheibe des 67. Drachenstichfestschießens. Da die Festscheibe im Schießsportzentrum verbleibt, überreichte ihr der Schirmherr noch einen auf einer Steinplatte montierten Drachen mit Siegergravur.
 aktuell130918b
Die Gewinnerin der Festscheibe Heidi Altmann

Festscheibe
2. Johann Kress, VSG Lohberg (5,0-Teiler), 3. Aschenbrenner Stefan, SG Lamer Winkl (5,3), 4. Kathrin Freimuth, Weiß-blau Rittsteig (7,2), 5. Dendorfer Heinrich, Chambtaler Sportschützen (7,5), Stefan Haas, SG Lustige Brüder Zaitzkofen (7,6), 7. Christoph Bogner-Weiß, SG Zaitzkofen (8,4), 8. Franz Koller, VSG Lohberg (8,9), 9. Johann Lang, Alt Ponholz 1902 (9,0), 10. Brigitte Gerl, Osserschützen Lambach (9,0)
Jugendscheibe
1. Tanja Hammon, Waldeslust Kleinaign (98 Ringe), 2. Bastian Hartl, Alt Ponholz 1902 (97), 3. Hollmayer Christoph, Wildschütz Mitterkreith (97), 4. Miriam Herrmann, Alte Büchs‘n Wald-münchen (97), 5. Eva Seiderer, Hubertusschützen Wettzell (95).
Meister Luftgewehr
1. Thomas Pelkofer, SG Zaitzkofen (100, 100, 100, 100 Ringe), 2. Sandra Reimann, SG Zaitzko-fen (100, 100, 100, 99), 3. Julia Simon, SG Eichenlaub Saltendorf (100, 100, 99, 99), 4. Julia Hel-gert, Hubertus Ursensollen (100, 100, 99, 98), 5. Christoph Bogner-Weiß, SG Zaitzkofen (100, 99, 99, 98).
Meister Luftpistole
1. Andreas Köppl, Gleiritsch/Plassenberg (98 Ringe), 2. Nick Ruß, Auerhahnschützen Steinberg (94), 3. Hartl Herbert, Alt Ponholz 1902 (94), 4. Timo Kraus, SG 1859 Regenstauf (94) 5. Walter Neumann, SV Union Furth im Wald (94).
Seniorenauflage
1. Hans Zitzmann, SG Deutsch-Haus Gangkofen (100, 100, 100, 100 Ringe), 2. Gabes Heinz, Alt Ponholz 1902 (100, 100, 100, 99), 3. Heinrich Dendorfer, Chambtaler Sportschützen (100, 100, 100, 99), 4. Thomas Zitzl, Osserschützen Lambach (100, 100, 100, 99), 5. Renate Hüttner, Alte Büchs‘n Waldmünchen (100, 100, 99, 99).
Glück
1. Renate Hüttner, Alte Büchs‘n Waldmünchen (0,0-Teiler), 2. Julia Simon, SG Eichenlaub Sal-tendorf ( 3,6), 3. Patrick König, Alte Büchs‘n Waldmünchen (4,2), 4. Elisabeth Meinhard, Boge-ner Sportschützen (4,2), 5. Sylvia Hammon, Waldeslust Kleinaign (4,4).


Mannschaft
1. SG Lustige Brüder Zaitzkofen (547,3), 2. VSG Cham (548,3), 3. Alte Büchs‘n Waldmünchen (568,1), 4. Waldeslust Kleinaign (645,6), 5. Alt Ponholz 1902 (716,9), 6. Osserschützen Lambach (766,4), 7. Schützenverein Gleiritsch/Plassenberg (917,8), 8. SG Lamer Winkl (935,3), 9. OSB-Präsidium (963,0), 10. Hubertusschützen Wettzell (1017,5). Bester Mannschaftsschütze war Heinz Gabes, Alt Ponholz 1902 mit einen 2,1-Teiler, gefolgt von Heidi Klingseisen, Berghofschützen Arrach (10,5) und Adolf Schwägerl, Zum Silberwald Schlammering (12,0).
Meistbeteiligung
Mit ihrem Jugendleiter Willi Staudner zeigten sich die Falkenhostschützen Pinzing sehr solida-risch. Mit 53 Teilnehmern stellten sie zur Freude des Schirmherrn Staudner mit Abstand die meis-ten Schützen, gefolgt von den Herrnholzschützen Weiding (21), SV Union 1950 Furth im Wald (20), Alte Büchs’n Waldmünchen (18), Einödschützen Warzenried (18).

 
 aktuell130918d
Die anwesenden Gewinner und Platzierten der Wettbewerbe mit Ehrengästen, v. l. Bgm. Stadt Furth Baue Sandro, Gauschützenmeisterin Benner-Bittihn Evi, Bgm. Gemeinde Weiding Daniel Paul, Daniela und Willi Staudner.
 

 aktuell130918e
Die Jugendscheibe gewann Tanja Hammon (Waldeslust Kleinaign) vor
Christoph Hollmayer (Wildschütz Mitterkreith)

 aktuell130918f
Den 1. Platz in der Kategorie Meister Luftgewehr belegte Thomas Pelkofer
von der SG Lustige Brüder Zaitzkofen (links) mit 5x 100 und 1x 98 Ringen.

 aktuell130918g
Die Seniorenauflage entschied Hans Zitzmann (SG Deutsch-Haus Gangkofen, links)
für sich. Den 3. Platz belegte Heinrich Dendorfer (Chambtaler Sportschützen, rechts).

 
(Text + Bilder: Hans Gruber)




Endergebnisse von 2018

Meister LG

Meister LP

Glück

Senioren Auflage

Jugend

Festscheibe Sachp.

Mannschaft

Mannschaftsblattl

Meistbeteidigung